Das Leben und sein Sinn #Philosophie…

Sobald man sich dafür entscheidet ein neues Leben zu schaffen und sobald man dies umsetzt, erreicht man eigentlich das genaue Gegenteil: Eine Sanduhr wird ausgelöst die von da an rückwärts läuft… Das Leben ist wie eine Einbahnstraße ohne Rückehr und am Ende dieser Straße ist die eigene Zerstörung. Der Tod. Alles wird sterben. Alles geht vorbei. Egal ob jetzt oder später. Es wird passieren. Und man kann nichts dagegen machen. Man wartet so gesehen eigentlich nur darauf, dass man irgendwann stirbt. Aber ist das der Sinn des Lebens? Wohl kaum. Manche sagen der Sinn des Lebens besteht darin den Sinn des Lebens zu finden. Was aber in irgendeiner Weise ein Gegensatz in sich ist. Viele meinen es ist der Sinn des Lebens seine große Liebe zu finden und mit ihr vielleicht mal eine Familie zu gründen. Ich würde sagen entweder es gibt gar keinen, einen der genannten oder jeder hat seinen ganz persönlichen Sinn. Genau wie jeder sein ganz eigenes, individuelles Leben hat und führt. Du kannst alles sein was du willst, wenn du nur genug daran glaubst und die Hoffnung nicht aufgibst… Es ist nie zu spät sein Leben zu ändern. Einen anderen Weg einzuschlagen. Gut zu werden. Jeder Mensch hat etwas Gutes in sich. Manch einer mehr, manch einer noch weniger. Aber jeder hat etwas. Und jeder besitzt etwas was ihn unverwechselbar, einzigartig und besonders macht. Auch wenn man selbst denkt, dass man ein ganz normaler, langweiliger, unbedeutender Mensch ist…die Wahrheit ist, dass in jedem von uns etwas steckt, das ihn zu seinen Individuum macht. Keiner ist normal Oder führt gar ein normales Leben. Es gibt nichts zweimal. Keine Menschen. Kein Leben. Kein nichts. Es ist alles einzigartig, auch wenn der Unterschied nur im Detail liegt… Es gibt kein richtig oder falsch in dem Sinne. Manchmal erkennen wir erst nach Wochen, Monaten, Jahren was richtig oder falsch ist. Aber alles ist gut, denn man ,lernt aus seinen Fehlern. Und je frühe man einen Fehler macht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit ,dass das nie mehr passiert. Denn wenn man das zweite Mal einen Fehler macht ist es Absicht. Alles was einmal passiert, passiert wahrscheinlich nie mehr. Doch alles was ein zweites Mal passiert, passiert auch ein drittes Mal… –Was sagt ihr zu dem Thema?- Lieber Gruß eure Sana :*

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am September 12, 2014 in #Meinungen..., Leben & Philosophie, Sprüche & Gedichte :), Zitate und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Stimmt..mein Sinn des Lebens ist glücklich zu sein. Manchmal besinnt man oder resümiert man erst nach laaangen Jahren, ob das alles war… wenn nicht muß man den Lauf ändern, das ist ganz wichtig. ich tu das gerade und es ist nicht einfach, aber ich fühle mich gut dabei.

  2. Geliebte Sanny

    danke Deiner Wertschätzung über Krieg
    Deine Liebe zur Weisheit vorab ist noch getrübt durch die nihilistische Naturwissenschaft
    Es gibt keinen Tod Nur Wandlung Du wirst nicht zerstört nur
    Dein vebrauchter Körper entbunden Die Seele und der Geist
    Sind unendlich und ewig sowie der Frühling sich im Winter neu
    erschafft Ich begebe mich jetzt in Morpheus Arme den Schlaf
    Auch kleiner Tod genannt wie der Höhepunkt in der Umarmung
    Morgen früh die Auferstehung kickerikie
    Tod wo ist Dein Stachel Angst wo ist Dein Sieg

    Dir einen frohen Tag
    Joachim Philosph der Schule der Liebe

    • Vielen, lieben Dank für diese sehr schönen , wahren und elegant benutzten Worte Joachim…. Dem ist nichts hinzuzufügen… Es spricht von selbst …ein wahrer Philosoph …
      Dir auch einen frohen Tag
      Sannny …

      • Dir Die Du die Weisheit liebst
        Also eine Philosophin bist Sannny

        Tief empfunden Zunächst bastelt sich jeder Mensch Seinen eigenen Sinn Redensart ist so auch Er ist ein eigensinniger Mensch
        Der Sinn auf Erden ist Freiheit und Liebe
        Die eine erlangst Du nur über die Andere

        Wobei lieb haben und Ich liebe meine Familie Vorstufen jener
        bedingungslosen Liebe sind wie Du Sie in Deinem Aufsatz angedeutet hast Dann ist kein Tier Mensch Wetter Umstand
        mehr zu hassen verurteilen und zu bekämpfen
        WIe Du so tief erfahren hast Gut & Böse sind austauschbar in
        was dient meiner wachsenden LIebesfähigkeit und
        was hindert Sie noch

        Schön Dir beim entfalten Deiner Flügel beiwohnen zu dürfen
        Joachim von Falkenstein
        lacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: