Südafrika?! Sondeza Camp 2015

Hey meine Lieben,

In 6 Tagen ist es soweit: Meine Reise nach Südafrika/Capetown beginnt.

Zum Hintergrund: Vor einem Jahr fragte mich und einen Mitschüler ( wir beide waren Teil des Südafrika Projekts siehe 2 Beiträge zuvor 😉 ) unser Theaterlehrer ob wir denn Lust hätten im Zuge eines Camps nach SA zu fahren. Ich habe lange überlegt. Essen und Unterkunft wurde alles bezahlt… Aber der Flug… Und der war nicht gerade billig. Aber ich dachte mir man wird nie mehr so billig dorthin kommen. Außerdem ist es eine einmalige Chance. Leute aus ganz anderen Teilen der Welt in meinem Alter treffen sich dort.. Bauen ihre Führungsqualitäten aus, stellen ihre Heimat vor. Es ist eine Förderung der Jugendbegegnung und ein ,,working Camp “ zugleich. Unser Programm für die 10 Tage ist von morgens bis Abends komplett voll. Es bleibt uns nur eine Stunde Freizeit in dieser Zeit. Ziemlich krass. Auch die Bedingungen, wie, dass wir dort zu keiner Zeit rausdürfen außer zu zwei Ausflügen, sind ziemlich hart, aber notwenig. 

Schwierig wird es nur unsere Freunde zu sehen (vom Projekt 😉 ), aber da wir, wenn wir landen, eh noch ein paar Stunden haben wird sich da schon was finden 🙂 .

Ein kleines Problem für mich wird auch sein, dass ich ja das einzige Mädchen Deutschlands bin. Zusammen mit 4 anderen Jungen und einem Lehrer. Wir die Vertreter Bayerns und Deutschlands.Bei unseren Vorarbeiten für die Präsentation Bayerns  haben die Jungs sich bis jetzt nicht viel eingebracht. Klar.. Das Mädchen macht es ja weil sie nicht ohne dastehen will ….  Die Jungs können alle zusammen in ein Bungalow. Ich muss mit fremden Mädchen die kein Wort Deutsch sprechen ein Zimmer nehmen. Und mein Englisch ist nicht gerade gut….

Was auch sehr beachtlich ist ist, dass wir sogar in die Müncher Staatskanzlei eingeladen wurden. Dort wurden wir nocheinmal ausführlich über alles informiert und dort haben wir uns alle das erste Mal gesehen ( bis auf meinen Mitschüler und mich ) .

Und ich weiß jetzt schon, dass es echt hart wird meine Liebe hierzulassen. 2 Wochen ohne ihn. Das wird krass. Aber da muss ich durch… Ich hoffe trotzdem, dass es eine tolle Zeit wird 🙂

Sobald ich zurück bin erzähl ich meine Eindrücke und Erfahrungen ^^

image

Ganz ganz liebe Grüße

Eure Sannny *-*

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am November 27, 2015 in Allgemein, Besondere Anlässe :P, Mein Leben ^.^, Reisen und Länder, Specials, Uncategorized und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Mutige Sannny

    Bayern was ist das, eine Wirtschaftsmetropole, ein Rüstungsexportstandort München, Kuturgeschichte prägend,
    Geisteskämpfe austragend. Wie damals der Österreicher
    Rudolf Steiner in München abgewiesen wurde dafür sein Landsmann aus Braunau eine politische Bewegung gründete
    Oder Kaspar Hauser in Nürnberg 16jährig ausgesetzt wurde nach 12jähriger Kerkerhaft. Mit 21 in Ansbach erdolcht.
    Bayern brachte die Illuminaten Adam Weißhaupts hervor.
    Die „Weise Rose“ der Geschwister Scholl
    München die Schwabinger Jugendprotestbewegung friedlich
    musizierender Studenten. Künstlermagnet München einst,
    Computerelektrisiert heute“.Heimliche Haupstadt Deutschlands“
    Karl Valentin dem mit dem Krieg das Lachen verging und ein
    Franz Josef Strauß „Wenn je ein Deutscher Mann wieder eine Waffe in die Hand nehme solle sie ihm abfallen.“ Später Rüstungsminister…Bayern, was ist das ? Ja da ist was ?
    Aber was? Woher soll i des wissen ? Woas woas i scho ?…..

    danke
    und verzeih meine geliebte Heimat
    Dir Joachim von Herzen

    • Lieber Joachim ,
      Ja Bayern hat vieles erlebt …wenn man das so sagen kann … Nur das darzustellen was die anderen hören wollen und sollen ist schwierig …
      Vielen Dank für deinen Kommentar ^^
      Lieber Gruß

  2. Liebende Sannny

    danke Deines Wohlwollens und
    Sieh auf höre in Dein Herz
    Verkaufe Deine Seele nicht
    Du bist klug
    Doch klügle nicht
    Gib was gehört werden will
    Sprich was „Die Anderen“ hören sollen
    Und künde Unerhörtes Neues abenteuerliches
    Denn sonst verkommen Wir allesamt im Konformismus
    Des immer selben Teebeutels
    Tausende male aufgegossen mit Lauheit

    Ja von Bayern aus wurde Weltgeschichte mit beeinflusst
    Ein Geisteswissenschaftler schrieb
    „Von Süddeutschland Bayern aus ergeht die Strömung des Grals“
    Und wenn Du das Spiegelgesetz zugrunde legst
    Wo Lichtes nicht gewirkt Dunkles Es verdirbt
    Rein energetisch ist Bayern ein Zustromland von Norddeutschland gen Süden

    Also mute Deinen“ Anderen“ Deinen Mitmenschen mehr als Kommerzialisierung zu
    Hab Sie nicht lieb
    Liebe Sie

    danke
    Dir eine fruchtbare Reise
    Joachim von Herzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: